• slider1.jpg
  • slider2.jpg
  • slider3.jpg

Termine

25 Aug
SG Hüttenfeld (H)
25.08.19 15:15
1 Sep
FSV Zotzenbach (H)
01.09.19 15:15
8 Sep
FSG Riedrode (A)
08.09.19 13:15

Aktueller Spieltag

Kreisliga B Bergstraße
Fr.: 16. August 2019 / 19:30 Uhr

tuerksporwamiba 3:3 tsvgrasellenbach
Türkspor Wald-Michelbach - TSV 09

TSV - Webcam

Letzte 2 Stunden

Neuzugang Klute ist verletzt

Pech für den TSV Gras-Ellenbach / Auftakt in Fürth

19 08 02 klute„Natürlich wollen wir einen Heimsieg und gut in die Runde starten“, schmunzelt Trainer Tuncay Dalcicek vor der Partie des SV Fürth II gegen den TSV Gras-Ellenbach (Sonntag, 13.15 Uhr). Zwischen Wollen und Können gibt es aber immer die Realität, weiß er. Und die heißt in diesem Fall TSV. Der Coach schätzt den Aufsteiger in die Fußball-Kreisliga B läuferisch und kämpferisch stark ein. „Die geben nicht auf“, hat er beobachtet, und kommen auch spät wieder in die Partie zurück. Deshalb muss der SV im Umschaltspiel und bei den Standards hellwach sein. „Der TSV nimmt noch die Euphorie des Aufstiegs mit“, ist er sicher. Nach der durchwachsenen Vorbereitung „werden wir trotzdem eine gute Form auf den Platz bringen“, betont Dalcicek. Im taktischen Bereich gilt es aber noch nachzuarbeiten. Denn der Schwerpunkt lag bisher auf Fitness und Koordination.
Das Abenteuer B-Klasse beginnt jetzt für den TSV. „Generell bin ich mit der Vorbereitung der Jungs ganz zufrieden“, sagt Spielertrainer Ronny Sauer. Es wurde gut mitgezogen und die Teilnahme war überdurchschnittlich hoch. Zu Beginn sah er die Elf „noch im Flow, aber dann sind wir auch bedingt durch schwere Beine, Urlauber und Ausfälle etwas zurückgeworfen worden“. Der SV ist für ihn sehr schwer einzuschätzen. „Ich wollte keine zweite Mannschaft zum Start und habe sie leider bekommen“, meint er. Das ist für Sauer umso ärgerlicher, weil die Erste des SV spielfrei ist. Er rechnet deshalb, dass der eine oder andere Akteur in der 1b auflaufen wird: „Wir müssen es sowieso nehmen, wie es kommt.“ Einen Punkt will der TSV entführen, kündigt der Coach an.
Sauer blickt mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf den Kader. „Wir konnten kurzfristig mit Julius Klute den Meisterkapitän der SG Hüttenfeld verpflichten“, gelang dem TSV ein Coup. Leider verletzte der sich bei seinem ersten Einsatz schwer am Knie und fällt die Hinrunde aus. Markus Kunkel und Erik Wolf sind ebenfalls nicht an Bord, hinter Domenik Schäfers Einsatz steht ein Fragezeichen. Auch bei anderen ist der Einsatz unsicher. „Nichtsdestotrotz bin ich davon überzeugt, dass wir eine schlagkräftige Truppe aufs Feld bringen.“

Quelle: Odenwälder Zeitung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok