• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Termine

Jul
31

31.07.16 13:15 - 15:15

Aug
2

02.08.16 19:30 - 21:30

Aug
7

07.08.16 15:00 - 17:00

Aktueller Spieltag

Sonntag: 14. August 2016 / 13:15 Uhr

svfuerth -:- tsvgrasellenbach
SV Fürth II - TSV 09

TSV - Webcam

Letzte 2 Stunden

Das neue Team soll durch dick und dünn gehen

Gras­-Ellenbachs neuer Spielertrainer will seinen Ex­Verein FC Ober­ Abtsteinach zum Vorbild nehmen / Beim Saisonziel wird erst einmal tief gestapelt

16 07 15 neuzugaenge„Wir wollen eine neue Mannschaft formen, die durch dick und dünn geht“: Gras­ Ellenbachs Spielertrainer Ronny Sauer möchte an seiner ersten Wirkungsstätte in diesem Amt nach dem Wechsel vom FC Ober­Abtsteinach ein Team bilden, „das die nächsten Jahre zusammenbleibt“. Dabei kann er auf die Unterstützung des TSV­Vorstands zählen, der sich stark reinkniete und neun Neuzugänge oder Wiedereinsteiger für den Fußball­C­Ligisten begeistern konnte.

Wenn es um die selbst gesteckten Ziele geht, stapelt Sauer noch etwas tief. Zuerst einmal ist es für ihn wichtig, dass der TSV wie in den vergangenen Jahr auch „nichts mit dem Abstieg“ zu tun hat. Angepeilt wird somit das gesicherte Mittelfeld. Denn zuallererst, betont der Coach, stand bei der Neuverpflichtung das „Menschliche“ im Vordergrund. „Es musste passen“, so Sauer. Nach den ersten Trainingseinheiten habe sich aber bereits auch gezeigt, dass die Zugänge „fußballerischen einen absoluten Gewinn darstellen“.

Weiterlesen

TSV Gras­-Ellenbach stellt Spieler vor

Mit reger Trainingsbeteiligung ist der TSV Gras­Ellenbach unter dem neuen Coach Ronny Sauer in die Vorbereitung gestartet. Von Samstag bis Sonntag findet jetzt ein Trainingslager auf dem Sportgelände des TSV statt. Am Samstag (17 Uhr) bestreitet der TSV beim FSV Zotzenbach II ein Testspiel. Die Mannschaft fährt mit dem Bus um 15.30 Uhr vom Sportplatz ab. Am Sonntag werden um 14 Uhr der neue Trainer Ronny Sauer und die Neuzugänge Julian Schmitt, Marco Wernersbach, Björn Scheuermann, Boris Camber, Andre Kunkel, Bastian Haberzettl, Manuel Günl und das TSV­ Urgestein Kai Hiller den Fans präsentiert. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Quelle: Odenwälder Zeitung

TSV Gras-Ellenbach stärkt sich

Spielertrainer Ronny Sauer und sechs Neuzugänge sollen den C-Ligisten nach vorne bringen / Verein setzt auf Kontinuität

16 05 25 neuzugaengeDer TSV Gras-Ellenbach stellt sich neu auf. Unser Bild zeigt von links sitzend: Julian Schmitt; Andre Kunkel; Mike Fodor; Boris Camber; Björn Scheuermann, stehend von links: Thorsten Gleich (Spielausschuss); Ronny Sauer (Spielertrainer); Kai Hiller (Torwart-Trainer); Uwe Schäfer (Spielausschuss). Auf dem Bild fehlt Bastian Handzettel.

Die Planungen für die kommende Saison in der Fußball-Kreisliga C laufen beim TSV 09 auf Hochtouren. Bereits jetzt kann der Verein sieben Neuzugänge vermelden, die den bisherigen Kader verstärken, Abgänge kompensieren und das Team breit für die nächste Runde aufstellen sollen. Hinzu kommt eine Neuausrichtung des Vorstands sowie eine Verbreiterung der sportlichen Leitung mit Mitgliedern aus der Spielerriege (Martin Günl und Domenik Schäfer) und von Vereinsseite (Uwe Schäfer und Thorsten Gleich).

Weiterlesen

TSV Gras-Ellenbach - SG Lautern 4:4

TSV Gras-Ellenbach - SG Lautern 4:4

Durch das torreiche Unentschieden haben es die Hausherren doch nicht mehr geschafft, die einen Platz weiter vorn rangierenden Lorscher einzuholen. Die Überwälder bewiesen aber große Moral, als sie nach einem 1:3-Rückstand das Spiel wieder drehten und innerhalb von sieben Minuten plötzlich 4:3 vorn lagen. Kurz vor Schluss fiel aber doch noch der Ausgleich.

Weiterlesen

TSV Gras-Ellenbach - SG Lautern

TSV Gras-Ellenbach - SG Lautern

„Wir wollen am letzten Spieltag noch einmal mit unserer besten Elf auftreten“, macht TSV-Pressewart Thorsten Gleich klar. Schon allein deshalb, damit man in den Abstiegskampf nicht verfälschend eingreife. Natürlich kämen je nach Spielverlauf auch Akteure zum Zuge, die in der bisherigen Runde noch nicht so oft auflaufen durften.

Weiterlesen

Tvgg. Lorsch II - TSV Gras-Ellenbach 1:1

Tvgg. Lorsch II - TSV Gras-Ellenbach

Im Spiel der beiden Tabellennachbarn sprang ein gerechtes Remis heraus. Die Gäste präsentierten sich laut TSV-Pressewart Thorsten Gleich in der zweiten Hälfte läuferisch besser und hätten mit etwas Glück auch den Siegtreffer markieren können. Er zeigte sich mit „der ansehnlichen Partie“ zufrieden. Auf dem ungewohnten Rasen habe man gute Spielzüge gezeigt.

Weiterlesen

Tvgg. Lorsch II - TSV Gras-Ellenbach

Tvgg. Lorsch II - TSV Gras-Ellenbach (So., 13.15 Uhr)

Das Spiel beim Tabellennachbarn ist für die Überwälder auch ein Prestigeduell. Denn es geht darum, wer am Ende der Runde den letzten Nichtabstiegsplatz belegt. Motivation genug also für den TSV, am vorletzten Spieltag noch einmal alles zu geben. „Wir wollen auf alle Fälle Lorsch hinter uns lassen“, betont Pressewart Thorsten Gleich. Ein versöhnlicher C-Liga-Abschluss nach einer etwas verkorksten Vorrunde „bringt Spaß und Zuversicht für die kommende Saison“, sagt er.

Weiterlesen

TSV Gras-Ellenbach - SV Zwingenberg 3:5

TSV Gras-Ellenbach - SV Zwingenberg 3:5

„Der Sieg für die Gäste geht in Ordnung“, erkennt TSV-Pressewart Thorsten Gleich die Spielstärke des Tabellenzweiten neidlos an. Mit etwas Glück hätten die Einheimischen vielleicht ein Unentschieden erreichen können, jedoch hatte Zwingenberg „eine sehr homogene Mannschaft mit guten Einzelspielern“. Trotz der Niederlage habe der TSV „gekämpft bis zum Schluss“ und spielerisch dagegen gehalten, zollte er der Team-Leistung Respekt.

Weiterlesen

TSV Gras-Ellenbach - SV Zwingenberg

TSV Gras-Ellenbach - SV Zwingenberg

Natürlich ist für TSV-Pressewart Thorsten Gleich der Tabellenzweite der absolute Favorit. Doch was die Überwälder draufhaben, zeigten sie vergangenes Wochenende mit dem Auswärtspunkt in Riedrode. Beide Teams schätzt Gleich von der Spielstärke her ähnlich ein. Womit durchaus ein Punkt drin sein könnte. „Wir wollen uns teuer verkaufen“, betont er.

Weiterlesen

SG Riedrode II - TSV 09 Gras-Ellenbach

SG Riedrode II - TSV 09 Gras-Ellenbach 2:2

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten bedeuteten ein gerechtes Unentschieden für die Mannschaft von Interimstrainer Pawel Karas: „Für uns war das ein ganz wichtiger Punkt“, betont TSV-Pressewart Thorsten Gleich. Und den holte man auswärts beim bis dato Tabellenvierten nach einem 0:2 Rückstand zur Pause. „Bärenstarke Riedroder“, die den TSV kaum über die Mittellinie kommen ließen, dominierten die ersten 45 Minuten.

Weiterlesen